Sicher in die Zukunft,
seit mehr als 40 Jahren!

Discounted-Cash-Flow

Unternehmen – Online Finanzlexikon

Begriffe aus der Wirtschaft, den Finanzmärkten und Versicherungen

Ergebniss(e) zum Suchbegriff: discounted-cash-flow


Discounted-Cash-Flow

Die Discounted-Cash-Flow-Methode (DCF) stellt eine Art der Unternehmensbewertung dar. Hierbei werden die geschätzten zukünftigen Free-Cash Flows des Unternehmens mit Hilfe der durchschnittlichen gewichteten Kapitalkosten (WACC= weighted average capital costs) abgezinst. Von dem so ermittelten Unternehmenswert wird dann die Nettoverschuldung abgezogen, um den Barwert des Eigenkapitals zu berechnen. Ist der Barwert größer als die Marktkapitalisierung der Gesellschaft, so liegt eine Unterbewertung vor. Eine Überbewertung liegt vor, wenn der Barwert kleiner ist als die Marktkapitalisierung.

Es wurde(n) 1 Ergebniss(e) zu gefunden!