Sicher in die Zukunft,
seit mehr als 40 Jahren!

Gewinne aus privaten Veräußerungsgeschäften

Unternehmen – Online Finanzlexikon

Begriffe aus der Wirtschaft, den Finanzmärkten und Versicherungen

Ergebniss(e) zum Suchbegriff: gewinne-aus-privaten-verauserungsgeschaften


Gewinne aus privaten Veräußerungsgeschäften

Ein Gewinn aus privaten Veräußerungsgeschäften liegt vor, wenn z.B. die erworbenen Investmentfonds innerhalb der Spekulationsfrist 12 Monate) wieder verkauft werden. Die so erzielten Gewinne unterliegen komplett der Einkommensteuer, sobald sie die Freigrenze von 512 EUR (Stand 2005) in einem Kalenderjahr überschreiten (abzüglich der Verluste aus privaten Veräußerungsgeschäften).

Es wurde(n) 1 Ergebniss(e) zu gefunden!